Coelogyne flaccida

Coelogyne flaccida

Coelogyne flaccida findet man im Himalaja von Nepal bis China. Sie gehört damit in die Gruppe der kalt zu kultivierenden Coelogyne-Arten. Wegen ihrer relativen Anspruchslosigkeit und weil Coelogyne flaccida recht zuverlässig blüht, ist sie sehr beliebt und auch für den Anfänger gut geeignet.

Blüte einer Coelogyne flaccida
NameCoelogyne flaccida
HerkunftHimalaja
Temperaturam Tag ca. 20 °C, nachts ca. 12 °C, während der Ruhezeit sehr kühl halten bei ca. 10 °C
Luftfeuchtebei ca. 70 % mit viel Frischluft
SubstratTopf- oder Korbkultur
Gießenwährend der Wachstumszeit kräftig gießen, in der Ruhezeit relativ trocken halten
Düngenwährend der Wachstumszeit kräftig düngen, in der Ruhezeit nicht düngen
Ruhezeitim Winter
BlüteBlütenstängel hängend mit bis zu 14 Blüten (creme- bis bronzefarben), duftet sehr stark
BlütezeitFrühjahr
Lichtbedarfhalbschattig
Frischluftaufenthaltim Sommer sehr empfehlenswert, wichtig zur Blütenbildung
Besonderheitenliebt große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht
Größe10 – 40 cm hoch
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)