Coelogyne South Carolina

Coelogyne South Carolina ist eine Kreuzung aus Coelogyne pandurata und Coelogyne Burfordiense.

Ähnlich wie ihre Eltern, zeigt Coelogyne South Carolina strahlend grüne Blüten mit einer stark gemusterten und interessant strukturierten Lippe. Diese Orchidee ist eine der wenigen Spezies mit echter schwarzer Färbung, die ihr den Namen “schwarze Orchidee” einbrachte.

Coelogyne South Carolina ‚Maplewood‘ blüht viermal im Jahr oder noch öfter. Die Multiflower-Infloreszenz entspringt dem Zentrum eines jeden neuen Triebes, noch bevor sich die Blätter entfalten.

Die Orchidee besitzt etwa faustgroße Pseudobulben mit einem Paar Blätter (ca. 30 cm lang, hart, faltig). Coelogyne South Carolina ist eine sympodial wachsende Orchidee, welche sich in horizontaler Richtung sehr schnell ausbreitet. Sie kann in einem Topf oder in einem Körbchen kultiviert werden, wobei sie schnell über den Rand hinaus wächst. Sie kann auch aufgebunden kultiviert werden. Die Triebe wachsen entlang eines kriechenden Rhizoms in einem Abstand von etwa 5 cm zwischen zwei Pseudobulben.

Es gibt Berichte, wonach die Hybride in einem hellen und warmen Gewächshaus erfolgreich kultiviert wird. Indirektes Sonnenlicht und Temperaturen von Minimum 16 °C im Winter bis zu 34 °C im Sommer. Luftfeuchte zwischen 70 % und 95 %. Die Orchidee wird ständig feucht gehalten, besonders während der Blütezeit, wobei die Pseudobulben auch einige Wochen ohne Wasser auskommen können. Gedüngt wird mehrmals pro Monat mit einer verdünnten Lösung eines handelsüblichen Orchideendüngers.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)