Gießtipp für Vanda

Gießtipp für Vanda

Vandas (Vandeen), welche nicht in einer Glasvase kultiviert werden, müssen häufig gewässert werden. Neben dem Sprühen (im Sommer täglich), müssen auch die Wurzeln kräftig gewässert werden. Dazu kann man die ganze Pflanze tauchen, bei Glasvasen-Haltung die Vase mit Wasser befüllen. Sind die Wurzeln gut durchwässert, wird das Wasser abgegossen, die Pflanze kann wieder komplett abtrocknen.

Wer sich die Arbeit mit dem Wässern erleichtern möchte, greift auf Blumenröhrchen zurück, die man üblicherweise bei Schnittblumen und Gestecken verwendet.

Wasserröhrchen an einer Vanda-Wurzel
Wasserröhrchen an einer Vanda-Wurzel

Diese Blumenröhrchen werden mit Wasser gefüllt, eine Wurzel wird in das Röhrchen eingeführt. Das Wasserröhrchen kann einen Tag an der Wurzel bleiben, dann muss es an eine andere Wurzel umgesetzt werden, sonst gibt es Fäulnisschäden.

__Google_Banner__