Triebstecklinge

Triebstecklinge

Diese Art der Vermehrung ist besonders erfolgreich bei Epidendrum oder Thunia. Im Frühjahr bzw. in den ersten Sommermonaten werden Kopf- oder Teilstücke vom Vorjahrestrieb abgenommen. Diese sollten bereits ein Auge mit einem neuen Austrieb haben. Die Stecklinge sollten einige Tage abtrocknen. Getopft in Sphagnum oder auf eine Lage Sphagnum gelegt, hell und warm gestellt, treiben die Teilstücke aus.

__Google_Banner__